Unsere Projekte

sind darauf ausgerichtet, in verschiedenen Dimensionen einen Mehrwert zu schaffen. Sowohl Körper als auch Geist sollen herausgefordert werden, wobei die Freude immer im Mittelpunkt steht.

Alle unsere Projekte sind für dich so gut wie gratis, weil sie von der EU finanziert werden – die Kosten für deine Verpflegung, Unterkunft und Aktivitäten während des Projektes übernehmen wir also immer zu 100%. Und das Beste: auch deine Reisekosten werden bei all unseren Projekten bis zu 100% gedeckt! 

Du kannst dich ganz einfach anmelden, indem du bei deinem Lieblingsprojekt auf „Anmelden“ drückst und den Fragebogen ausfüllst. Wir melden uns dann binnen weniger Tage bei dir! Die genauen Details zu den jeweiligen Projekten findest du in den beigelegten Infobroschüren.

Wenn du Fragen hast, schreib uns gerne eine Email oder ruf uns an!

Freie Plätze

Be Up 4 Green Sport!

Zeitraum: 22.07. – 28.07.2024
Projektort: Attersee, Österreich
TeilnehmerInnen Anzahl: 7 Personen zwischen 15 und 20 Jahren

Projektart: Small Scale Project

Teilnahmevoraussetzungen:

  • eine ‚Europäische Krankenversicherungskarte‘ (E-Card) oder eine Versicherungskarte mit vergleichbarem Schutz (solltest Du keine Versicherung haben, die Zugang zu medizinisch notwendiger, staatlicher Gesundheitsversorgung bietet, helfen wir Dir gerne weiter)
  • Fähigkeit, sich auf Englisch zu verständigen
  • aktive Teilnahme an den Aktivitäten und Diskussionen des Projekts
  • Bereitschaft, sich weiterzuentwickeln und Erfahrungen mitzubringen!

Abgeschlossene Projekte

Clean up

Zeitraum: 01.06. – 30.09.2023
Projektort: Wien, Österreich
TeilnehmerInnen Anzahl: Frei für alle

Projektart: Solidaritätsprojekt

Projektbeschreibung:
Im Sommer 2023 organisierte Be Up in Wien sowie Linz mehrere Müllsammelaktionen mit Freiwilligen und ausgewählten Organisationen. Das Ziel war es, das Bewusstsein für die Belastung der Umwelt und ein Verständnis untereinander für die Vielfalt der TeilnehmerInnen aufzubauen. 

Save our stories: Chapter 3

Zeitraum: 07.10. – 12.10.2019
Projektort: Trakai, Litauen
TeilnehmerInnen Anzahl: 5 Personen zwischen 18 und 30 Jahren

Projektart: Youth Exchange

Projektbeschreibung:
Während des Jugendaustauschs „Save our stories: Chapter 3“ haben wir mit der Erstellung eines Kurzfilms experimentiert, dessen Drehbuch durch die Kombination und Modernisierung traditioneller Legenden aus allen teilnehmenden Ländern – Litauen, Türkei, Mazedonien, Bulgarien, Kroatien und Österreich – entstanden ist. Wir lernten das Verfassen von Drehbüchern, die Auswahl von Schauspielern, das Framing, die Herstellung von Kulissen und Kostümen, Film- und Beleuchtungstricks, Schnitttechniken und viele andere Elemente des Filmemachens, die uns vorher unbekannt waren.

LRN2 be Intercool2ral

Zeitraum: 28.08. – 04.09.2019
Projektort: Stockholm, Schweden
TeilnehmerInnen Anzahl: 5 Personen zwischen 18 und 30 Jahren

Projektart: Youth Exchange

Projektbeschreibung:
In diesem Jugendaustausch ging es um das Erlernen traditioneller Spiele und deren kulturelles Erbe, das aus alten Bräuchen der Vergangenheit stammt und in der modernen Zivilisation weiterlebt.

The Butterfly effect

Zeitraum: 25.07. – 02.08.2019
Projektort: Melk, Österreich
TeilnehmerInnen Anzahl: 5 Personen zwischen 18 und 30 Jahren

Projektart: Partnership Building Activity

Projektbeschreibung:
Diese Partnerschaftsaufbauaktivität hatte zum Ziel, Beziehungen zwischen den Teilnehmer*innen und vertretenen Organisationen aufzubauen und zu stärken. Diese Aktivität bot Möglichkeiten zur Vernetzung, zum Wissensaustausch, zur Vertrauensbildung und zur Arbeit an gemeinsamen Zielen. Während der Aktivität konnte eine solide Grundlage für zukünftige Kooperationen geschaffen werden. Insbesondere der Austausch von Ideen, Ressourcen und Fachwissen stand im Vordergrund.

ROOF – ROUTES OF OUR FUTURE

Zeitraum: 01.04. – 01.05.2019
Projektort: von Milan (Italien) nach Prag (Tschechien)
TeilnehmerInnen Anzahl: 5 Personen zwischen 18 und 30 Jahren

Projektbeschreibung:
Eine Gruppe von 80 jungen Europäer*innen, die in 16 Organisationen mit 14 verschiedenen europäischen Nationalitäten engagiert waren, sind im Rahmen des ROOF-Projekts aktiv gewesen.

Diese 80 jungen Menschen sind einen Monat lang mit dem Fahrrad quer durch Europa gereist, um mit Einwohner*innen entlang von vier Routen in Kontakt zu treten und in diesem Zuge Informationen über die EU und ihre Institutionen zu verbreiten. Bürger*innen wurden auch mit Informationen rund um die Europawahlen im Mai 2019 versorgt.

Die Routen führten aus dem Westen (Nantes), Osten (Varna), Norden (Malmö) und Süden (Mailand) entlang der Radrouten Eurovelo 6 und 7, um schließlich in Prag zusammenzufinden.

Boost your creativity, go digital!

Zeitraum: 28.08. – 04.09.2019
Projektort: Acquappesa, Italien
TeilnehmerInnen Anzahl: 5 Personen zwischen 18 und 30 Jahren

Projektart: Training Course

Projektbeschreibung:
In diesem Jugendaustausch wurden grundlegende Konzepte der digitalen Kommunikation (visuelles Storytelling, soziale Medien, digitale Fotografie) vermittelt. Es fanden auch Outdoor-Aktivitäten mit Schwerpunkt auf digitaler Fotografie statt. Zu den Inhalten gehörten die Erstellung von Social-Media-Seiten, die tägliche Erstellung eines Leitfadens/Toolkits für die richtige digitale Kommunikation sowie Spiele zur Entwicklung enger Arbeitsteams.

RAINBOW YOUTH

Acceptance and Support of LGBTQIA+ and gender identities

Zeitraum: 29.12.2018 – 04.01.2019
Projektort: Madrid, Spanien
TeilnehmerInnen Anzahl: 2 Personen zwischen 18 und 30 Jahren

Projektart: Training Course

Projektbeschreibung:
In diesem Trainingskurs lag der Fokus auf der Vermittlung notwendiger Kompetenzen, um einen positiven Ansatz zu sexueller Orientierung sowie Geschlechtsidentität und -ausdruck in die Praxis der Jugendarbeit einzubeziehen. Auch das Erarbeiten und Verstehen von Herausforderungen, mit denen LGBTQ+ Jugendliche konfrontiert sind stand im Mittelpunkt.

TNT – THANKS BUT NO TANKS

How to use non-violent communication to integrate political dimension into youth work

Zeitraum: 13.10. – 20.10.2018
Projektort: Stegna, Polen
TeilnehmerInnen Anzahl: 2 Personen zwischen 18 und 40 Jahren

Projektart: Training Course

Projektbeschreibung:
Das übergeordnete Ziel dieses Trainingskurses bestand darin, ein tieferes Verständnis für die Akteur*innen der Zivilgesellschaft und ihre Rolle in unseren Ländern zu schaffen. Um uns diesem Thema zu nähern, wurde zunächst die Bedeutung der Wörter „Konflikt“, „Jugendbewegung“, „Frieden“ usw. erforscht und gleichzeitig einer Reiseroute von historischen sozialen Bewegungen für Demokratie und Gerechtigkeit bis hin zu Bewegungen gegen Diskriminierung und Rassismus gefolgt. Ebenso wurden aktuelle Entwicklungen in den verschiedenen Regionen, Bewegungen, die während der Wirtschaftskrise in Europa entstanden sind, und andere wichtige Akteur*innen auf der ganzen Welt und insbesondere in Europa untersucht.